Das Juwel von Ized – Priester im Land Emeishan von Esther Barvar

Was für ein Ende? Was für eine Geschichte?

Auch den letzten Teil habe ich wieder verschlungen. Diese Geschichte… So fesselnd, so voller Fantasie und Abenteuer.

Es war schwierig für mich, das Buch auch nur kurz aus der Hand zu legen. Die Geschichte von Atesch und seinen Freunden was so spannend und fesselnd, dass ich nur ungern eine Pause gemacht habe. Aber so unwichtige Dinge wie essen und schlafen, stören ja mal gerne beim Lesen.

Jedes Kapitel brachte neue Abenteuer, neue Gefahren, aber auch neues Vergnügen. Denn ein Vergnügen war es für mich. Schon vom ersten Band an bin ich Atesch und seinen Abenteuern verfallen. So fesselnd geschrieben, dass ich nie den Faden verloren habe. Alles war stimmig und perfekt.

Schade, dass es vorbei ist. Ich hätte Lust auf noch mehr Abenteuer.

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*