Kräuter der Provinz von Petra Durst-Benning

Verlag: blanvalet
Seiten: 510
ISBN: 978-3-7341-0011-6

Ich liebe die Frauen in den Büchern von Tanja Krätschmar und mit Petra Durst-Benning habe ich jetzt noch eine Autorin gefunden, die so wundervolle Frauen ihre Geschichten erleben lässt.

Eigentlich habe ich mich in das Buch „Die Blütensammlerin“ verliebt und dann erst gemerkt, dass es zu einer Reihe gehört. Also, die ersten beiden Teile besorgt und losgelesen… Und mich noch mehr verliebt. In Greta, Sam, Theresa, Christine – einfach in ganz Maierhofen und in Petra Durst-Benning.

Ihre Frauen sind so bodenständig, so voller Fehler, voller Liebe, voller Probleme und voller Liebe. Ganz normale Frauen eben.

Ich habe Maierhofen und seine Bewohner beim Lesen genau vor mir gesehen. Ich hatte den Geruch aus Sam’s Küche in der Nase, genauso wie den Geschmack von selbstgebackenem Kuchen und frischem Brot auf der Zunge. Ich glaube, Jessy’s Cocktails sind mir auch etwas zu Kopf gestiegen.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*