Love Letter Convention 2017

Bald ist es wieder so weit. Das große „Familientreffen“ in Berlin steht vor der Tür.

Jetzt, wo das Programm da ist, kann das große Planen losgehen. Wann ist wer wo? Wen will ich treffen? Wer signiert mir ein Buch? Welche Lesung? Welcher Workshop?

Bei mir wird es genauso sein wie immer: Ich plane und die LLC wirft alles über den Haufen. Da wird geschwatzt. Dort wird umarmt. Hier wird ein Kaffee zusammen getrunken. Aber das ist gut so. Das liebe ich an der LLC.

Ständig läuft einem jemand über den Weg, den man unbedingt drücken muss. Diejenigen, die ich suche, finde ich meistens nicht. So wie im letzten Jahr. Da habe ich nach Mira Morton Ausschau gehalten, erwischt habe ich sie nie. Von weitem habe ich sie ständig gesehen und dann war sie wieder weg. Dafür hatte ich viele unverhoffte und ungeplante Begegnungen.

Cocktails….

Im letzten Jahr war ich ja leider nicht beim gemeinsamen Essen dabei, weil ich schon eine andere Verabredung hatte. Dieses Jahr freue ich mich darauf. Irgendjemand muss doch den Cocktailverbrauch von Janine dokumentieren.  😉 Es ist schon eine Weile her, dass ich indisch gegessen habe, aber das wird bestimmt lecker.

Die große Nagellackfrage…

Ich lackiere mir ja meine Nägel immer in der Farbe der Tasche. Im letzten Jahr war das „magenta“. War schon etwas schwieriger, da den richtigen Ton zu finden. In diesem Jahr ist es ein freundliches Schwarz mit silberner Schrift. Das ist schon komplizierter. Nur schwarz? Nur silber? Beides kombinieren? Schwere Entscheidung und sie wurde noch nicht endgültig getroffen. Ein paar Tage habe ich ja noch Zeit. Notfalls lackiere ich immer einen Finger in schwarz und einen in silber. Mmmhhh, wäre eine Überlegung wert…

Einen ausführlichen Bericht bekommt ihr dann hier. Natürlich mit vielen tollen Fotos. Ich bin schon ganz gespannt, wen von euch ich in Berlin treffe. Einfach ansprechen falls mich jemand erkennt. Ich bin so grottenschlecht was Gesichter angeht. 

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*