Mädchenklo von Silke Boger

So, Brille geputzt, Tränen getrocknet – lachen kann so anstrengend sein.

Das Buch ist einfach der Hammer. Ich habe mich auf der Couch gekringelt bis zum geht nicht mehr. Ich musste zwischendurch mal pausieren, weil ich vor lauter Lachen wirklich nicht weiterlesen konnte.

Sarkasmus und fiese bis tendenziell bösartige Bemerkungen auf jeder Seite. Peri nimmt kein Blatt vor den Mund. Ich liebe sie. Viele Situationen und Eigenschaften von Peri und ihren Freundinnen kamen mir so bekannt vor, dass ich ständig die Kameras gesucht habe, die Silke Boger hier versteckt hat. Ich sage nur, Spionage-Verhör-Situation in London.

Das ist ihr Erstling und wenn es stimmt, dass die Bücher immer besser werden, werde ich mich für Ihr nächstes schon mal reichlich mit Taschentüchern und Tena Lady eindecken. Die brauche ich dann ganz dringend.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*