Vergessene Leidenschaft von Raywen White

Auch der 2. Teil vom Fluch der Unsterblichen hat mich wieder begeistert und war natürlich wieder für eine kurze Nacht verantwortlich.

Ich denke, man sollte eine Art „schwarze Liste“ für Bücher anlegen, die für ein erhebliches Schlafdefiziet verantwortlich sein können. Nur so als Warnung für uns Leser.

Im Vergleich zu Teil 1 fand ich die Geschichte hier flüssiger. Von der 1. bis zur letzten Seite wurde die Spannung aufrecht erhalten. Allerdings war auch die Dynamik in Band 2 anders. Der 1. Teil war etwas ruhiger und wurde erst zum Ende hin actionreicher. Im 2. Teil war das von Beginn an anders.

Es zeigt, daß Raywen White nicht nur in eine Richtung schreiben kann. Sie kann beides, langsam und ruhig genauso wie schnell und actionreich.

Ich bin schon gespannt, wie es weitergeht.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*