Zu Hause bei dir von Jette Jenisch

Verlag: Edel Elements
Seiten: 238
ASIN: B077VKLXLV

Das Cover ist mir als erstes aufgefallen. Darum habe ich es als Rezensionsexemplar angefragt. Es strahlt so viel Ruhe und Frieden aus und ist außerdem noch wunderschön. Danke, dass ich es lesen durfte.

Genau wie die Geschichte. Also, sie strahlt nicht Ruhe und Frieden aus, aber sie ist wunderschön.

Nina ist eine Meisterin der Verdrängung, des *nicht darüber redens*, des *nicht sehen* wollens. Auf einem Tripp durch Irland mit ihrer Freundin Julia soll sich das ändern. Und während die beiden Irland genießen (also, durch Schlamm und Regen waten, sich mit dem störischen König Lear und verrotzten Kindern rumärgern, viel Alkohol trinken, nasse Socken und Schuhe in kalten Zimmern trocknen, Bronchitis mit viel Wein kurieren, sich in Burgen wie Prinzessinen fühlen und faszinierende Männer in Pubs küssen) findet Ninas Herz einen Weg, sich selbst zu heilen.

Sie findet den Weg nach Hause, nach Hause zu ihm.

Eine wunderschöne Geschichte, fesselnd und manchmal sehr witzig und ironisch geschrieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*