Glacies – Gefangen im Eispalast von Sarah Stankewitz

Ich habe das Buch für eine Challange gelesen. Ich sollte ein Buch mit einer märchenhaften Geschichte lesen. Und sie war wirklich märchenhaft. Märchenhaft, zauberhaft und unheimlich romantisch. Nicht so zuckersüß romantisch, das man einen diabetischen Schock bekommt, sondern so, als würde das Herz berührt, genau an dieser einen besonderen Stelle, die jeder irgendwo hat.

Eine Frau soll ihr Herz verschenken. Sie hat die Wahl zwischen 2 Männern. Beide lieben sie und sie liebt beide. Doch einen liebt sie mehr. Alle sagen, dass es ihre Entscheidung ist, doch ist das wirklich so?

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*